Inhalt:

PARTNER

Bei der Realisierung unserer innovativen Produkte zählen wir auf die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft!


GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH

Die GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH, gegründet im Jahr 1981, ist ein innovativer und zertifizierter Industriebetrieb und bietet Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Metallbe- und -verarbeitung, Allgemeine Montagen, Elektromontagen und Schaltschrankbau über Textilkonfektionierungen bis hin zu Schilder, Druck & Werbetechnik. Aus der modernen und vielseitigen Produktionstechnik holt der Betrieb für seine Kunden das Bestmögliche heraus: von der auf Wunsch geplanten und präzise gefertigten Komponente bis zur elektro/mechanischen Baugruppe aus einer Hand.

Im Zuge einer Neuorientierung seit 2009 hat die GW St. Pölten in einem umfassenden Veränderungsprozess Methoden-Know-how erworben und sich gezielt mit Zukunftstechnologien wie E-Mobilität, „Erneuerbare Energien" und LED-Technologie in Richtung Eigenprodukte auseinandergesetzt.
Daher forciert die GW St. Pölten die Weiterentwicklung in Richtung Mobilitätstechnologien in Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft - branchen- und grenzüberschreitend.

Mit den Eigenprodukten der E-Mobility-Plattform „motion innovations" bietet die GW St. Pölten innovative Produkte "made in Austria" und alles aus einer Hand!

Bei der Entwicklung und Fertigung kann ein einen Großteil des Leistungsspektrums eingebracht werden. Dadurch wird eine hohe Fertigungstiefe und Wertschöpfung gesichert. Des Weiteren ist eine Absicherung von Arbeitsplätzen, im Speziellen für Menschen mit Behinderung, gegeben.


TU Wien / researchTUb GmbH

Die researchTUb ist eine Technologietransfergesellschaft, die in enger Kooperation mit dem Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik der Technischen Universität Wien fungiert. researchTUb zeigt in ihrer Demonstrations- und Innovationsfabrik mi-factory fertigungstechnische Innovationen - beginnend bei technologischen Fragestellungen bis hin zur produktionsbegleitenden Informations- und Kommunikationstechnik. Innovative Technologien und Systemlösungen werden gemeinsam mit Partnerunternehmen entwickelt und gebaut und in die Anwendung geführt.

Das Demonstrationsprodukt der mi-factory ist das mi-bike: ein E-Bike, das sich durch seine technologische Innovation wie auch durch sein sportlich elegantes Design auszeichnet. Die GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH war begeistert vom mi-bike - erste Kontakte mit Prof. Friedrich Bleicher, Geschäftsführer der researchTUb, gab es in Alpbach. Danach entschloss man sich, das mi-bike in Serie zu fertigen und auf den Markt zu bringen.


FMGH - Fine Mobility GmbH

Die Entwicklung des UCARVER begann vor über 10 Jahren durch die FMGH - Fine Mobility GmbH. Bis zur Serienüberleitung waren 30 Prototypen erforderlich. Im Mai 2013 fand der Erstkontakt zwischen der GW St. Pölten und dem Erfinder statt. Ein Jahr später ca. im Juni 2014 erfolgte dann die Auslieferung der ersten drei E-Roller.

Ucarver-Store,
1010 Wien, Opernring 5
besichtigen - probieren - mitnehmen