Inhalt:

MOTION INNOVATIONS

e-Mobilität auf österreichisch


Was österreichischer Entwicklergenius bewegen kann, hat Ferdinand Porsche schon für die benzingetriebene Mobilität unter Beweis gestellt. Motion Innovations tun das heute für die e-Mobility: Motoren, Muckis und Ideen bilden den Antrieb für erstklassige eBikes und UCARVER.

Und das ist der Bauplan für elektrisch unterstützten Fahrspaß „made in Austria": Optimale Gewichtsverteilung, erstklassige Fahrstabilität und stylishes Design durch die Verbauung des Akkus unsichtbar im Rahmen. Service direkt beim Hersteller oder Partnerunternehmen in Österreich – auf Wunsch sogar mit individuellem Branding. Das Handling: simpel. Die Kraftentfaltung: mehr als souverän. Der Preis: moderat.

Der Produzent GW St. Pölten arbeitet für international führende Konzerne in verschiedenen Branchen wie zum Beispiel der Automobilindustrie, Maschinenbau und Medizintechnik. In die Entwicklung von Motion Innovations hat man beides einfließen lassen: Technologisches Spitzen-Know-how mit der TU Wien/researchTUb als Partner und soziale Verantwortung als „integrativer Betrieb". In der GW St. Pölten leben Menschen mit Behinderung vor, was große Ideen vor allem brauchen: ein großes Herz – und volle Leidenschaft.